enplde
Projekte
 

Navigationspfad

 
 
 

Projekte

1981 – 1992

Dienstleister für die DR (ZFIV), Berliner S-Bahn:

-       Spezifikation und Erprobung der Elektronik von Neubaufahrzeugen (u.a. BR 270 – heute BR 485/486

-       Modernisierung von Altbaufahrzeugen: Entwicklung/Betreuung/Erprobung von neuen Elektronikkomponenten

Wartungsstrategien speziell für Elektronikkomponenten

1992 – 1994

Siemens AG Berlin (ANL):

Integration von Fahrgastinformationssystemen (IBIS 2) unterschiedlicher Ausbaustufen (IBIS/ELA/Funk, IRIS, IMU, Anzeigen, Entwerter/Fahrkartenverkaufsautomaten, Notsprechstellen, Fahrgastzählung, Fahrtenschreiber) in Straßenbahnen/Bussen in Kooperation mit Siemens/Häni – Schweiz (überwiegend Nachrüstungsprojekte aber auch für Neubaufahrzeuge)

Projekte: Berlin (BVG Straßenbahnen), Dresden, Frankfurt/Oder, Rostock, Brandenburg, … (Autobusse und Straßenbahnen)

1994 – 2020

Siemens AG / Siemens Mobility GmbH Erlangen, Schaltungstechnik U-Bahnen, Angebotsabteilung:

Erstellung einer Vielzahl von Konzepten für Angebote im Bereich E-Technik, Mitarbeit bei der Erarbeitung von Plattformkonzepten. Nach Auftragseingang war ich in der Rolle eines „Systemintegrators“ daran beteiligt, die erarbeiteten Konzepte mit den Kunden abzustimmen und umzusetzen. Auch bei der Erstellung funktioneller Stromlaufpläne, an der Inbetriebnahme und bei der Zulassung der Fahrzeuge war ich beteiligt. Beispiele:

1994 – 1996

Stuttgart DT 8.10 (Straßenbahn, Kooperation mit ADtranz)

1996 – 2001

U-Bahn Wien, V-Wagen

2001 – 2008

U-Bahn Nürnberg DT3/DT3-F, GoA4 mit LZB 524

2008 – 2010

Plattformprojekt INSPIRO (Konzepte: Hauptstrom, Erdung, Hilfsbetriebe, TCMS, Sicherheitsschleifensysteme, ATC-Systeme, Türen)

2009 – 2013

Metro Warschau (INSPIRO), GoA2 mit SOP3 (ZWUS/Bombardier Polen)

2013 – 2015

Metro Riyadh (Red Line, Blue Line), GoA4 mit Trainguard CBTC

2013 – 2015

Mitarbeit bei der Erstellung von Basiskonzepten für U-Bahnen (Erstellung von Architekturmustern für Sicherheitsfunktionen E-Technik),

Mitarbeit bei der Spezifikation der „sicheren“ Traktionssperre   bis SIL3 für GoA4 Fahrzeuge

2016 – 2017

Metro Sofia (INSPIRO) in Zusammenarbeit mit NEWAG (Polen), GoA2 mit Trainguard MT3

2015

U-Bahn Nürnberg, G1, für CBTC System vorbereitet

2015 – 2020

Metro Oslo, MX 3000, Konzept für Nachrüstung eines CBTC Systems

2017 – 2018

U-Bahn Wien, X-Wagen, GoA2/GoA4, mit LZB 513 und AFF in Anlehnung an Trainguard MT3

2016 – 2020

Metro Shanghai, Linie 18 (GoA4), Zusammenarbeit mit ZELC und CASCO, CBTC System von ALSTOM/CASCO

2020

U-Bahn München, Bauart C2, Konzept für Nachrüstung eines CBTC Systems


Impressum